X
  GO
Suche
Medienart


Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
Roman
Verfasser: Haddon, Mark
Verfasserangabe: Mark Haddon
Jahr: 2003
Verlag: München, Blessing
Mediengruppe: Jugendbücher
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: HADD - JULIT / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Mediengruppe: Jugendbücher
Inhalt
Christopher ist ein autistischer 15-jähriger Junge, der Primzahlen liebt und sowieso alles, was mit Mathematik zu tun hat. Was er dagegen nicht liebt, sind Umarmungen. Auch mit Emotionen kann er wenig anfangen. Nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter vor 2 Jahren lebt er zusammen mit seinem Vater in einer englischen Kleinstadt. Eines Tages wird der Pudel der Nachbarin auf gruselige Art und Weise getötet, und Christopher begibt sich auf die Suche nach dem Täter. Dabei kommt ihm sein mathematisches Genie sowie die Vorliebe für den berühmten Detektiv Sherlock Holmes sehr zu Hilfe. Mit seiner Recherche stößt er auf Dinge, mit denen er nicht gerechnet hat, und diese haben etwas mit ihm selbst und seiner Familie zu tun... Haddon, bei uns als Kinderbuchautor bekannt (vgl. u.a. "Das Meer der Ruhe": BA 12/96), gelingt es auf einfühlsame Weise, den Leser in die Erlebniswelt eines autistischen Jungen eintauchen zu lassen. Eine Welt, die zwar merkwürdig ist, doch zuweilen auch phantastisch einfach und logisch. Ein klug geschriebener Roman mit viel Witz sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene. Breite Empfehlung.
Details
Verfasser: Haddon, Mark
Verfasserangabe: Mark Haddon
Jahr: 2003
Verlag: München, Blessing
Systematik: HADD
Interessenkreis: JULIT
Beschreibung: 282 S.
Schlagwörter: Männliche Jugend, Erwachsenwerden, Begabung, Asperger-Syndrom, Swindon, Belletristische Darstellung, Mathematische Begabung, Kriminalfall, Autismus
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Jugendbücher

Häufig gesucht: