Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Ab sofort RFID-Selbstverbuchung in der Stadtbibliothek Reinbek

Zwei Terminals mit RFID-Technik (Radio Frequency Identification) zur Selbstausleihe von Medien stehen seit dem 1. Oktober 2018 im Eingangsbereich der Stadtbibliothek zur Verfügung. Ab sofort ist eine selbstständige Medienausleihe möglich. Weitere Infos

 

 
Habt Ihr Lust auf eine Halloween-Party?

Am Freitag, 26. Oktober um 19.30 Uhr feiert die Stadtbibliothek eine schaurig-schöne Halloween-Party! Wenn Ihr zwischen 8 und 13 Jahre alt seid, laden wir Euch herzlich dazu ein: ein kleines Büffet mit spukigen Leckereien, eine Bastel- und Leseecke und lustig-gruselige Partyspiele warten auf Euch! Weitere Infos

 
Kinderbuchlesung mit Autorin Simone Klages am 9. November 2018 um 19.00 Uhr

Die Kinderbuchautorin- und illustratorin liest aus "Ede und die Erdmannbande". Kinder ab 5 Jahren sind mit ihren Eltern oder Großeltern herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei! Weitere Infos

 
Petra Oelker stellt am 8.11.2018 um 19.30 Uhr "Die Brücke zwischen den Welten" vor

Die bekannte Autorin kommt wieder in die Stadtbibliothek, um aus ihrem brandaktuellen historischen Roman zu lesen.Weitere Infos

 

Impressum und Datenschutz

Impressum

Anbieterkennzeichnung:

Stadt Reinbek
Stadtbibliothek
Hamburger Str. 5-7
21465 Reinbek

Telefon: 040 / 727 50 600
E-Mail: stadtbibliothek@reinbek.de

Die Stadt Reinbek ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Herrn Bürgermeister Björn Warmer. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

Der Bürgermeister der Stadt Reinbek
Herr Björn Warmer
Hamburger Str. 5-7
21465 Reinbek

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE135095741

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration
Düsternbrooker Weg 92
24105 Kiel
Telefon: 0431 / 988 0

Internet-Redaktion

Frau Sophie Stenner
Telefon: 040 / 727 50 602
E-Mail: stadtbibliothek@reinbek.de

Internet-Realisation, Hosting, Betrieb, Design:

OCLC GmbH
Grünwalder Weg 28g

D - 82041 Oberhaching

T +49-(0)89-613 08 300

deutschland@oclc.org
http://www.oclc.org/de/home.html

Rechtliche Hinweise, Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Die Inhalte der Website www.stadtbibliothek-reinbek.de sollen der Öffentlichkeit den Zugang zu Informationen der Stadtbibliothek und der Stadt Reinbek vermitteln.

Die Stadt Reinbek übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Stadt Reinbek, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht worden sind, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Stadt Reinbek kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Stadt Reinbek behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Für das bereitgestellte Informationsangebot gilt folgende Haftungsbeschränkung: Die Stadt Reinek haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung angebotener Informationen entstehen. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten verursacht werden, wird nicht gehaftet.

2. Verweise und Links

Die Stadt Reinbek macht sich den Inhalt von Internet-Seiten Dritter, sog. fremde Inhalte, nicht zu Eigen. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("externe Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Stadt Reinbek liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Stadt Reinbek von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Solche fremden Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Für Schäden aus der Nutzung oder Nichtnutzung "fremder Inhalte" haftet ausschließlich der jeweilige Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde. Die Stadt Reinbek hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für die Stadt Reinbek ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Stadt Reinbek beachtet in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte. Sie ist bestrebt, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Das Copyright für veröffentlichte, von der Stadt Reinbek selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der Stadt Reinbek als Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Stadt Reinbek nicht gestattet.

4. Ansprechpartner

In allen Dingen, die den Internetauftritt der Stadtbibliothek Reinbek betreffen, wenden Sie sich bitte an:

Frau Sophie Stenner
Telefon: 040 / 727 50 602
E-Mail: stadtbibliothek@reinbek.de

---

Datenschutzerklärung

Der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen hat bei uns besonders hohe Priorität. Über diesen Umgang und Ihre Rechte informieren wir Sie im Folgenden.

1. Verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragte, Aufsichtsbehörde für Datenschutz

Die verantwortliche Stelle im Sinne der für Deutschland geltenden Datenschutzgesetze ist die Stadt Reinbek, Der Bürgermeister, Hamburger Str. 5-7, 21465 Reinbek.

Weitergehende Kontaktinformationen finden Sie im Impressum.

Unsere Behördliche Datenschutzbeauftragte ist

Karin de Lange
Mommsenstrasse 13
23843 Bad Oldesloe
Tel: 04531 / 160 1583
Webadresse: https://www.kreis-stormarn.de/kreis/stabsbereiche/gemeinsame-behoerdliche-datenschutzbeauftragte/index.html
E-Mail: datenschutzbeauftragte@kreis-stormarn.de

Die Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Schleswig-Holstein ist das

ULD - Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Marit Hansen (Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein)
Holstenstraße 98
24103 Kiel
Tel.: 0431 / 988 1200
Webadresse: https://www.datenschutzzentrum.de
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

2. Rechtsgrundlagen

Im Allgemeinen erheben, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten (und Nutzerdaten) zur Erfüllung der der Stadt Reinbek gesetzlich übertragenen Aufgaben. Ausführliche Hinweise (sog. Hinweise zur Datenverarbeitung) erhalten Sie von den jeweiligen Sachbearbeitern bzw. Sachbearbeiterinnen oder auch über diesen Webauftritt.

Wir stützen die Verarbeitung Ihrer Daten auf Art. 6 (1) der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie das Landesdatenschutz-Gesetz.

3. Welche Daten werden gespeichert?

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinter­legten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dieser Verkehrsdaten in sog. Protokolldateien/Logfiles dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken, die wir gelegentlich auswerten, und dient der besseren Anpassung unserer Inhalte an Ihre Bedarfe. Protokolliert werden: Seite, von der aus die Datei an­gefordert wurde (sog. Referer-URL), Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und an­fragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner proto­kolliert und jeweils am Monatsende anonymisiert. Diese Protokolldateien werden nach 12 Monaten gelöscht.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Kontaktaufnahme (Formular Anregung / Kritik / Lob), machen oder uns eine E-Mail schicken.

Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleinere Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten vom Server des Internetauftritts erzeugt und an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und die Speicherung von Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Eine Hilfe hierzu kann die folgende Website bieten: http://meine-cookies.org/cookies_verwalten/

Bei Deaktivierung von Cookies kann die Nutzbarkeit der Website teilweise eingeschränkt sein.

4. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Innerhalb des Webauftrittes (z.B. Formular Anregung / Kritik / Lob) besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (z.B. E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften, Telefon). Die Angabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anliegen, vornehmlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Eine Verknüpfung mit oben genannten Zugriffsdaten/Verkehrsdaten findet nicht statt. Gleiches gilt, wenn Sie uns Informationen per E-Mail übersenden.

5. Werden Daten an Dritte übermittelt?

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt, weder weitergegeben, verkauft oder sonst wie an Dritte übermittelt, es sei denn, dass

- Sie zuvor eingewilligt haben (Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.),

- es zum Zwecke der Vertragsabwicklung – z.B. Weitergabe von Adressdaten an eigentlich zuständige Dienstleister – erforderlich ist,

- wir gesetzlich oder durch eine Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder

- die Weitergabe zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

6. Absicherung der personenbezogenen Daten

Der Webauftritt der Stadt Reinbek nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und vertraulicher Inhalte, wie z.B. Mitteilungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Zudem stellt dieses Verschlüsselungsverfahren die Identität einer Website sicher.

Wir sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

7. Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung von Daten sowie weitere Rechte

Sie haben gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Verarbeitungseinschränkung dieser Daten.

Recht auf Auskunft – Art. 15 DSGVO Mit dem Recht auf Auskunft erhält die/der Betroffene das Recht auf umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien, wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung.

Recht auf Berichtigung – Art. 16 DSGVO Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für die/den Betroffenen, unrichtige sie oder ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

Recht auf Löschung – Art. 17 DSGVO Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für die/den Betroffenen, Daten beim Verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Art. 18 DSGVO Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für die/den Betroffene/n, eine weitere Verarbeitung der sie/ihn angehenden personen­bezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch die/den Betroffene/n ein.

Recht auf Datenüber­tragbarkeit – Art. 20 DSGVO Das Recht auf Datenüber­tragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für die/den Betroffene/n, die sie/ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen. Gemäß Art. 20 Abs. 3 Satz 2 DSGVO steht dieses Recht aber dann nicht zur Verfügung, wenn die Datenverarbeitung der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben dient.

Recht auf Widerspruch – Art. 21 DSGVO Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen persönlichen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwort­lichen zu widersprechen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn Sie diese Rechte geltend machen wollen oder wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz bei der Stadt Reinbek haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte schreiben Sie uns Ihr Anliegen möglichst genau beschrieben per Post (Kontaktdaten siehe Impressum) oder in einer E-Mail an datenschutzbeauftragte@kreis-stormarn.de. Wir werden daraufhin den Sachverhalt prüfen und Ihnen antworten.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt mit Erfüllung des verfolgten Zwecks, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Das gilt auch für per E-Mail übersandte Informationen.

Protokolldateien werden nach 12 Monaten gelöscht.

Die Löschung bei den Drittanbietern unterliegt den dort gültigen Regelungen.

Wir behalten uns vor, in gewissen Zeiträumen Änderungen und Aktualisierungen der Funktionen unseres Internetauftritts und der bei uns geltenden Richtlinien durch­zuführen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Internetseiten in Abständen regelmäßig zu besuchen, um eventuelle Änderungen und Aktualisierungen zur Kenntnis zu nehmen.

Beschwerderecht

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich gemäß Artikel 38 Abs. 3 DSGVO an die behördliche Datenschutzbeauftragte oder nach Artikel 77 Abs. 1 DSGVO an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden. Die jeweiligen Kontaktdaten finden sie oben auf dieser Webseite.