Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

 

Ab sofort Onleihe-Sprechstunde

Alle Fragen zum Thema Onleihe und digitale Medien können Sie ab sofort in der Onleihe-Sprechstunde dienstags von 15-17 Uhr persönlich anbringen. Weitere Infos

 
Deutscher Buchpreis 2017

In der Stadtbibliothek Reinbek stehen ab sofort die sechs Titel der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2017 zur Ausleihe bereit. Weitere Infos

 
Die "Toniebox": innovatives Audiosystem für Kindergärten

Die "Toniebox" mit 18 "Tonie"-Spielfiguren steht ab sofort in der Stadtbibliothek für Kindergärten zur Ausleihe bereit. Weitere Infos

 
Neu im Bestand: Die "Demenzbox"

Medienbox für Gruppenarbeit mit demenzkranken Senioren. Weitere Infos

 

So viele wunderbare neue Bücher … Literaturabend mit Annemarie Stoltenberg in der Stadtbibliothek Reinbek am 16. November 2017
 

Die meisten der von Annemarie Stoltenberg vorgestellten Bücher können Sie ab sofort in der Stadtbibliothek Reinbek ausleihen. Eine Liste der Titel mit den Links zu unserem Katalog finden Sie hier.

 

 

                                          

Vorhang auf für das größte Lesefest in Schleswig-Holstein: 34. Kinder- und Jugendbuchwochen vom 13. bis 26. November 2017 

Die Kinder- und Jugendbuchwochen werden organisiert von der  Büchereizentrale Schleswig-Holstein und unterstützt vom schleswig-holsteinischen Ministerium für Justiz, Kultur und Europa. Die diesjährigen 34. Kinder- und Jugendbuchwochen finden vom 13. bis 26. November statt.
Im Rahmen eines breiten Veranstaltungsangebots werden im November 35 AutorInnen, IllustratorInnen, WortkünstlerInnen und TheaterspielerInnen aus dem gesamten Bundesgebiet durch Schleswig-Holsteins Büchereien und Schulen reisen. Im Gepäck haben sie rund 300 dramatische, aufwühlende, märchenhafte, witzige, realistische Veranstaltungen – und vor allem spannende Geschichten, die Kinder und Jugendliche begeistern werden.
In der Stadtbibliothek Reinbek werden insgesamt 6 geschlosssene Veranstaltungen stattfinden, zu denen sich Reinbeker Kindergärten und Grundschulklassen anmelden konnten. Die bekannten Kinderbuchautoren Alexander Steffensmeier („Die Kuh Lieselotte“), Kai Lüftner („Die Finstersteins“) und Lucy Astner („Polly Schlottermotz“) sind diesmal mit von der Partie. Die Kosten der Lesungen werden vom Verein der Bücherfreunde Reinbek übernommen. Weitere Informationen der Büchereizentrale Schleswig-Hostein

 

 

Erste bundesweite Zeitung in arabischer Sprache "ABWAB" ab Juni in der Stadtbibliothek Reinbek

Ab Juni hat die Stadtbibliothek Reinbek die erste bundesweite Zeitung in arabischer Sprache "ABWAB"  („Türen“) im Bestand. Die monatlich erscheinende Zeitung hat zum Ziel, Flüchtlingen aus dem Nahen Osten wichtige Informationen zum Alltag in Deutschland zu vermitteln und sie auf ihrem Weg zur Integration in Deutschland zu begleiten. Die Autoren der Zeitung sind Journalisten aus Syrien, Irak und dem Nahen Osten, die in Deutschland ebenfalls Exil gefunden haben. Die Berichterstattung ist nach eigenen Angaben neutral und hat keine politische oder religiöse Ausrichtung. Weitere Informationen unter http://www.abwab.eu/deutsch.
Die Zeitung darf als Präsenzbestand in der Stadtbibliothek eingesehen werden.

 

Willkommen in Deutschland!
Neuer Interessenkreis „Integration“ speziell für Flüchtlinge

Die Stadtbibliothek Reinbek hat einen Interessenkreis speziell für die Belange von Flüchtlingen eingeführt. Der neu geschaffene Interessenkreis „Integration“ beinhaltet politische, geschichtliche und kulturelle Orientierungskurse, Leitfäden und Erstinformationen sowie Rechtsratgeber für Flüchtlinge. Darüber hinaus wurden Bildwörterbücher, zweisprachige deutsche Literatur für Kinder und Erwachsene (deutsch-arabisch) sowie Sprachspiele zugekauft.

Die insgesamt ca. 80 zum großen Teil neu angeschafften Medien befinden sich in der Erwachsenenbibliothek neben dem Interessenkreis „Sprache“ und stehen ab Mitte Mai zur Ausleihe bereit.

 

 

 

                                                                                        

So viele wunderbare neue Bücher … Literaturabend mit Annemarie Stoltenberg in der Stadtbibliothek Reinbek am 16. November 2017

Bereits zum dritten Mal kam die bekannte NDR-Kultur-Literaturexpertin Annemarie Stoltenberg für einen Buchvorstellungsabend in die Stadtbibliothek Reinbek – sie sind einfach Kult, diese „Bücherherbst“-Veranstaltungen! Und wieder waren der Zuspruch und die Begeisterung der rund 60 aufmerksamen (Stamm-)Zuhörer groß. Viele von ihnen lauschten mit gezückten Kugelschreibern der sympathischen Journalistin, ihren immer eloquenten und spannenden Ausführungen, warum gerade diese aktuellen Bücher ihr besonders aufgefallen, warum gerade sie ihr ganz besonders ans Herz gewachsen sind. 18 wunderbare Neuerscheinungen wurden präsentiert, alle absolut lesenswert und für jeden Geschmack etwas dabei. Der spätere Andrang am Büchertisch der Buchhandlung Erdmann, die die Veranstaltung finanziert hat, war groß, denn viele der vorgestellten Bücher werden sich wohl auch auf dem Gabentisch wiederfinden. Die von Annemarie Stoltenberg präsentierten Neuerscheinungen stehen ab sofort in der Stadtbibliothek Reinbek zur Ausleihe bereit bzw. können jederzeit vorgemerkt werden.

 

Katzenwäsche für eine Kuh oder warum die Bäuerin auch mit in die Wanne muss … Kinderbuchillustrator Alexander Steffensmeier las am Mittwoch, 15. November 2017 aus seinem neuesten Bilderbuch „Lieselotte will nicht baden“ vor Vorschul- und Grundschulkindern in der Stadtbibliothek Reinbek


Der 40-jährige bekannte Kinderbuchillustrator („Die Kuh Lieselotte“) hat im Rahmen der diesjährigen Kinder- und Jugendbuchwochen in der Stadtbibliothek vor insgesamt vier 2. Klassen und zwei Vorschulklassen Reinbeker Grundschulen und Kitas gelesen. Mithilfe eines Projektors wurden die Illustrationen während der Lesung auf eine große Leinwand projiziert. So konnten die Kinder das neueste lustige Bauernhofabenteuer um die Kuh „Lieselotte“ gebannt mitverfolgen. Zwischendurch erzählte der Münsteraner Autor immer wieder von seiner Arbeit als Illustrator und ließ auf einem Flipchart die Personen und Tiere seiner Bücher lebendig werden. Die Kinder sollten nach wenigen Zeichenstrichen immer wieder raten, um wen es sich handelte, und der Autor band so die jungen Zuhörer gekonnt in die Lesung ein. Die Kinder (aber auch die Lehrer und Erzieher) hatten ihre helle Freude und verließen am Ende gut gelaunt die Veranstaltung.

 

Vortrag von "Ernährungs-Doc" Dr. med. Anne Fleck in der Stadtbibliothek Reinbek am 10. Oktober 2017 
Was für ein Ansturm …! Schon viele Tage vor der Veranstaltung waren die 100 Eintrittskarten restlos weg. Vor ausverkauftem Haus zog die sympathische TV-Medizinerin Dr. med. Anne Fleck, die auch Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie ist, ihr Publikum augenblicklich in ihren Bann. Die grippekranke Ernährungsexpertin begann ihren einstündigen Vortrag gleich mit selbst angewandten praktischen Tipps, denn ohne „Manuka-Honig, Cystus-Tee und Ingwer“ hätte sie wohl die Veranstaltung absagen müssen … Ohne dogmatisch zu sein, weihte sie die gebannt lauschenden Zuhörer in die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in Sachen gesunder Ernährung ein: der Wert von Fetten und gesunden Ölen, die Kohlenhydrat-Problematik, Rezeptvorschläge für ein gesundes, schnelles Abendessen, Ernährung bei rheumatischen Erkrankungen und warum ab und zu ein Stück Sahnetorte dazugehört, wenn man Lust darauf hat. Die ganzheitlich orientierte, empathische Medizinerin mit eigener Praxis in Hamburg gab einen Einblick in ihre Arbeits- und Denkweise und wie sie ihren Patienten hilft, gesund zu werden. Am Ende des Vortrags konnten die Zuhörer Fragen zu individuellen gesundheitlichen Problemen stellen, die ausführlich beantwortet wurden.

 

Inmitten von Herbststürmen, Nebelschwaden, zickigen Teenagern und Möchtegern-Piraten wird ein gefährlicher Mörder gesucht. Krischan Koch stellte am Freitag, 6. Oktober 2017, "Backfischalarm", den fünften Band der kultigen Krimireihe um den Dorfpolizisten Thies Detlefsen vor

In seiner unnachahmlichen Art erweckte Krimiautor Krischan Koch die Figuren seines fünften "Fredenbüll"-Krimis zum Leben und brachte die rund 40 gespannt lauschenden Zuhörer immer wieder zum Lachen und Schmunzeln. Die Krimireihe um den betulichen Dorfpolizisten Thies Detlefsen und KHK Nicole Stappenbeck sind einfach Kult. Diesmal spielte sich der spannende Kriminalfall an Bord der Amrum-Fähre ab, mit der die 10. Klasse des Theodor-Storm-Gymnasiums übersetzt, in der auch Detlefsens Zwillinge Telje und Tadje sind ... Altbekannte Protagonisten, wie die Stammgäste aus der Fredenbüller "De Hidde Kist", aber auch neue skurrile Personen tauchen auf und reihen sich ein in die Gruppe der Verdächtigen. Und wenn Krischan Koch in die Rolle des lispelnden Surflehrer "Marcel Siems" eintaucht, bleibt bei den Zuhörern vor Lachen kein Auge trocken ...