Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Auf die Bücher, fertig, los ...! Anmeldung zum FLC ab 25. Juni 2018

Ab Montag, dem 25.6. dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 wieder beim FLC anmelden. Beginn der Ausleihe mit FLC-Ausweis und -Logbuch ist der 6. Juli 2018. Weitere Infos

 

STADTRADELN - Wir sind dabei!

Gut fürs Klima und für die Fitness: Das Team der Stadtbibliothek macht mit beim STADTRADELN vom 2. bis 22. Juni 2018 und freut sich drauf! Weitere Infos zum STADTRADELN finden Sie hier.

 
Die BROCKHAUS online-Enzyklopädie - jetzt in der Stadtbibliothek Reinbek verfügbar

Alle Leserinnen und Leser haben jetzt Zugriff auf über 300.000 Stichwörter und erklärte Begriffe, mehr als 25.000 geprüfte Weblinks und rund 33.000 Bild- und Audiodateien. Weitere Infos zum Online-BROCKHAUS

 

 

STADTRADELN 2018 - das Team der Stadtbibliothek radelt mit!

Das Team der Stadtbibliothek Reinbek schwingt sich auf die Sättel und macht in diesem Jahr beim STADTRADELN-Wettbewerb mit. Vom 2. – 22. Juni geht’s mit viel Elan und Begeisterung los!  Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Radfahren. Ziel ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen: Deutschlands fahrradaktivste Kommunen und fleißigste Teams innerhalb der Kommunen sollen mit  dieser Aktion einmal im Jahr ermittelt werden.

Und so funktioniert’s: Innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen (im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September einen jeden Jahres) sammeln die Teilnehmer möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich und privat. Schulklassen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, BürgerInnen etc. sind ebenfalls eingeladen, eigene Teams zu bilden.

Während der dreiwöchigen Aktion tragen Radelnde die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über den sogenannten Online-Radelkalender ein. Die Ergebnisse der Kommunen und Teams werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht.

Und seit 2017 ist das STADTRADELN sogar international! Unter dem englischen Titel CITY CYCLING (city-cycling.org) könnten deutsche Kommunen ihre weltweiten Partnerstädte einladen und zeitgleich das STADTRADELN durchführen – im direkten Wettbewerb „gegeneinander“ aber allesamt miteinander für mehr nachhaltige Mobilität! Weitere Infos

 

 

Auf die Bücher, fertig, los …! Alle Fünft- bis Achtklässler sind herzlich eingeladen, in den Sommerferien 2018 wieder am FerienLeseClub (FLC) teilzunehmen

Wenn Ihr Schülerinnen oder Schüler der Klassen 5 bis 8 seid, dürft Ihr Euch ab Montag, 25. Juni, wieder zum FLC anmelden.
Ausgestattet mit einem eigenen FLC-Ausweis und -Logbuch stehen Euch dann ab 6. Juli bis 17. August exklusiv über 500 spannende, lustige und unterhaltsame Bücher aus dem FLC-Bestand zur Ausleihe bereit. Bei der Rückgabe der gelesenen Bücher werdet Ihr von den Bibliotheksmitarbeitern zum Inhalt der Lektüre befragt und bekommt einem Stempel in Euer Logbuch. Das FLC-Zertifikat (Bronze bei 1-2 gelesenen Büchern, Silber bei 3-6 gelesenen Büchern, Gold ab 7 gelesenen Büchern) erhaltet Ihr bei der FLC-Abschlussfeier am 22. August ab 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek.

Hier noch ein paar Hintergrundinformationen zum FLC:

Der FerienLeseClub hat sich in Schleswig-Holstein in den vergangenen Jahren zum größten Leseförderprojekt in den Sommerferien entwickelt. 2008 wurde die Idee des „Summer Reading“ nach Norddeutschland gebracht und 2009 haben die Büchereizentrale Schleswig-Holstein und die NORDMETALL-Stiftung gemeinsam den FLC gegründet. 2018 nehmen insgesamt 56 Büchereien in Schleswig-Holstein am FLC teil. Ein wichtiger Unterstützer des Leseförderprojekts ist der Arena-Verlag, der allen teilnehmenden Bibliotheken Bücherpakete zur Verfügung stellt und wieder eine Autorenlesung verlost. Die Schirmherrschaft für den FLC hat das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein übernommen.
Weitere Infos

 

 

 

"Philosophie im Dialog": Veranstaltung der KulturWerkStadt Reinbek e.V. in
der Stadtbibliothek am Mittwoch, 13.6.2018 um 19.00 Uhr zu Friedrich Nietzsche

Die KulturWerkStadt Reinbek lädt wieder zur ihrer Reihe "Philosophie im Dialog" in die Stadtbibliothek ein:

Friedrich Nietzsche: Weil wir das Chaos brauchen, um noch tanzende Sterne zur Welt zu bringen

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 13. Juni 2018 um 19.00 Uhr. Eintrittspreis 10 Euro, Schüler und Auszubildende  haben freien Eintritt. Anmeldeschluss ist jeweils 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn
per e-Mail an: kulturwerkstadt-reinbek@web.de oder per Telefon 040/7201490 (AB). Weitere Infos

                                                                               

 

Krimilesung mit Live-Musik und japanischem Flair: Autor und Journalist Daniel Bielenstein alias Henrik Siebold las am 24. Mai 2018 aus „Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder“

Untermalt von melancholischen Saxophonklängen las der sympathische Reinbeker Autor vor rund 60 Zuschauern aus dem dritten Buch seiner „Inspektor Takeda“-Reihe – und lieferte gleichzeitig ganz viele interessante Einblicke in das Leben in Japan und die Denkweise der Japaner. Denn Bielenstein ist dort aufgewachsen und hat unter anderem für japanische Tageszeitungen gearbeitet.
Und "Inspektor Kenijiro Takeda" aus Tokio, begnadeter Saxophonist und Jazzliebhaber, ist wirklich ein ungewöhnlicher Polizist! Er ermittelt in Hamburg seit ein paar Jahren zusammen mit seiner Kollegin Claudia Harm, und eigentlich scheint dieser neue Fall klar. Ein Jugendlicher hat eine Frau auf einem Hamburger S-Bahnhof vor einen Zug gestoßen. Dieser leugnet jedoch, plötzlich sind die Zeugen unsicher und die Polizei muss ihn wieder laufen lassen. Doch wo immer er auftaucht, passieren weitere Todesfälle. Takeda, ganz intuitiver Polizist, geht mit seinen Ermittlungen und Überlegungen zum Lösen des Falls ganz unkonventionelle Wege, um zu beweisen, dass jemand den 17-Jährigen benutzt, um seine eigenen Taten zu verdecken. Und was hat die Manga-Gestalt „Tokyo Ghoul“ mit der Geschichte zu tun?
Eine spannende, kluge und wunderbar vorgetragene Lesung – viele Zuschauer ließen sich ihre am Ende der Veranstaltung gekauften Bücher vom Autor signieren: mit japanischen Schriftzeichen!

 


Darmgesundheit, Intervallfasten, Löwenzahn und viele leckere Rezeptideen für die gesunde Sommerküche: Dr. med. Anne Fleck in der Stadtbibliothek Reinbek am 3. Mai 2018

Ihre Ernährungs- und Rezeptideen sind definitiv keine „trockene Kost“: Frei von der Leber weg gab die sympathische Medizinerin Anne Fleck den rund 100 gebannt lauschenden Zuhörern praktische und köstliche Tipps und erzählte, wie man z.B. durch den regelmäßigen Verzehr von Bitterstoffen, wie sie in Löwenzahn, Petersilie und Basilikum enthalten sind, seinen Darm gesund hält, dass künstliche Süßstoffe die Darmflora negativ beeinflussen, warum eine fettreiche Ernährung mit Omega-3-haltigen Ölen das A und O eines gesunden Körpers ist und dass das Kopfkissen an warmen Sommernächten gern vorher gekühlt werden darf, damit sich auch bei hohen Temperaturen ein geruhsamer Schlaf einstellen kann.

Diese und viele weitere einfach umzusetzende Tipps und Ratschläge – immer auf dem letzten Stand der medizinischen Forschung – gab die ganzheitlich orientierte Medizinerin ihren Zuhörern mit auf den Weg. Ganz wichtig ist dem „Ernährungs-Doc“ der individuelle Ansatz ihrer Gesundheitstipps, so sei z.B. das in Mode gekommene Intervallfasten eine „gute Sache“, jedoch für Menschen mit Refluxstörungen oder Gallensteinen völlig kontraproduktiv.

Die ganzheitlich orientierte, empathische Medizinerin, die auch TCM-Ärztin mit eigener Praxis in Hamburg ist, gab einen Einblick in ihre Arbeits- und Denkweise, wie sie ihren Patienten hilft, gesund zu werden. Am Ende des knapp eineinhalbstündigen Vortrags konnten die Zuhörer Fragen zu individuellen gesundheitlichen Problemen stellen, die ausführlich beantwortet wurden.