X
  GO
5 von 14
Die Befreiung
Erzählung
Verfasserangabe: Georges-Arthur Goldschmidt
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2007
Verlag: Zürich, Ammann
Mediengruppe: Erwachsenen Romane
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: GOLD - WELTLITERATUR / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: MEKZ: Romane Erw.
Inhalt
Georges-Arthur Goldschmidts "Die Befreiung" nennt sich Erzählung, doch die bis ins Detail reichenden Gemeinsamkeiten zwischen Autor und Hauptfigur machen sie eher zu einem autobiografischen Bericht. Der als Kind der nationalsozialistischen Judenverfolgung entgangene Autor liefert darin ein packendes psychologisches Protokoll seiner Befreiung aus dem Schuldgefühl des Shoah-Überlebenden - ein Schuldgefühl, an dem manch anderer zugrunde gegangen ist. Goldschmidt konzentriert sich auf das Innenleben seines Jugend-Ichs, dem er den Namen Arthur Kellerlicht gibt und das der fast 80-Jährige aus der Distanz der dritten Person beschreibt. Zu Beginn der Erzählung verlässt Arthur seine Zuflucht bei französischen Bergbauern. Nach dem Abzug der deutschen Besatzer muss er zurück in das wenige Kilometer entfernte Internat, wo der gebürtige Hamburger vor dem Einmarsch untergekommen war. Die politische Befreiung seines Gastlandes bedeutet für den 16- Jährigen die Rückkehr in ein rigides, auf Rohrstock und Erniedrigung basierendes Erziehungssystem.Mit dieser Erzählung endet dieser Abschnitt des Lebensromans, dessen erste Kapitel Goldschmidt mit "Die Absonderung" (1991) und "Die Aussetzung" (1996) veröffentlichte. Die Kindheit in Hamburg, der Weg in die französische Emigration, der Verlust der Eltern, die Demütigungen im Internat - Goldschmidt beschreibt all das weniger als äußeres Geschehen, sondern in seinen Auswirkungen auf das Seelenleben eines Heranwachsenden, das er mit aller Aufrichtigkeit offenlegt. (dpa)
Details
Verfasserangabe: Georges-Arthur Goldschmidt
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2007
Verlag: Zürich, Ammann
Systematik: GOLD
Interessenkreis: WELTLITERATUR
Beschreibung: 1. Aufl., 204 S.
Mediengruppe: Erwachsenen Romane

Häufig gesucht: