X
  GO
Gefangen im Spiegel
Verfasser: Disney, Walt [Begr.]
Verfasserangabe: begr. von Walt Disney. Szenario: Bruno Enna. Zeichn.: Alessandro Perina ...
Medienkennzeichen: Kinderbuch
Jahr: 2003
Verlag: Köln, Egmont-vgs-Verl.-Ges.
Reihe: Micky X ; 1
Mediengruppe: Kinderbücher
nicht verfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: COMIC - SLK2-CO / Stadtbibliothek Reinbek Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 17.03.2020 MEKZ: Kinderbuch
Inhalt
Micky Maus ist schon lange auch als Detektiv unterwegs, und seine Fälle waren oft geheimnisvoll und rätselhaft. Doch was jetzt auf ihn zukommt, versetzt sogar ihn in Erstaunen, denn in den 2 hier vorliegenden Comics wird es richtig gruselig. In der Titelgeschichte geht es um einen mysteriösen Spiegel, der sich als Durchgang für Ungeheuer erweist, und erst nach vielen gefährlichen Abenteuern gelingt es dem tapferen Helden, die Gefahr zu bannen. Die 2. Geschichte sollten schreckhafte BibliothekarInnen eher nicht lesen, denn hier sind "Raubbücher" am Werk, die in Bibliotheken lauern, losfliegen und die Opfer ihrem Inhalt einverleiben. Darunter hat auch ein nettes Monster zu leiden, das von einem dieser Raubbücher in unsere Dimension geschleudert wurde und ohne Mickys Hilfe nicht mehr zurückgefunden hätte. Beide Gechichten sind originell konzipiert, sehr unterhaltsam und humorvoll erzählt, die Illustrationen, attraktiv gezeichnet und intensiv koloriert, sind anders als von den klassischen Disney-Comics gewohnt (s. dazu z.B. die "Phantomias"-Serie, zuletzt BA 2/01). Empfohlen für alle Bibliotheken.
Details
Verfasserangabe: begr. von Walt Disney. Szenario: Bruno Enna. Zeichn.: Alessandro Perina ...
Medienkennzeichen: Kinderbuch
Jahr: 2003
Verlag: Köln, Egmont-vgs-Verl.-Ges.
Systematik: COMIC
Interessenkreis: COMIC
Beschreibung: 1. Aufl., 63 S.
Reihe: Micky X ; 1
Fußnote: Aus dem Ital. übers.
Mediengruppe: Kinderbücher

Häufig gesucht: