X
  GO
Suche
Medienart


Nochmal Deutschboden
meine Rückkehr in die brandenburgische Provinz
Verfasser: Uslar, Moritz von
Verfasserangabe: Moritz von Uslar
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Sachbuch Erwachsen
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: GESCH 471 U / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Mediengruppe: Sachbuch Erwachsen
Inhalt
Zehn Jahre nach seinen Recherchen zu "Deutschboden" kehrt der Autor nach Zehdenick in der brandenburgischen Provinz zurück. Doch das Deutschland von damals gibt es nicht mehr, die politischen Ränder sind extremer geworden, die Diskussionen hitziger. Und Moritz von Uslar hört zu.
Deutschland im Frühjahr und Sommer 2019: Die AfD wird zur Volkspartei im Osten. Merkel hat Zitteranfälle. Vor zehn Jahren stattete der Reporter Moritz von Uslar der Kleinstadt Zehdenick im Landkreis Oberhavel einen Besuch ab. Nun kehrt er zurück, er bleibt vier Monate. Er sitzt in illegalen Kneipen, in Wohnzimmern und in Getränkemärkten. Er notiert mit oder lässt das Aufnahmegerät laufen. Das Urgestein Blocky, der Kneipenmann Heiko Schröder und die tätowierten Punks Raul und Eric tauchen wieder auf, neues Personal tritt nach vorne: die Bäckersfrau Katharina, das Barmädchen Pretty Baby, ein linker Skinhead, der in den 1990er-Jahren vor den rechten Glatzen fliehen musste. Anders als vor zehn Jahren ist der Reporter in der Kleinstadt aber kein Fremder mehr, und sehr schnell wird klar: Das ist hier nicht mehr das Deutschland, das es vor zehn Jahren war (Verlagstext)
Details
Verfasser: Uslar, Moritz von
Verfasserangabe: Moritz von Uslar
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Systematik: GESCH 471 U
ISBN: 978-3-462-05325-8
Beschreibung: 329 S.
Schlagwörter: letristische Darstellung, chichte 2019
Mediengruppe: Sachbuch Erwachsen

Häufig gesucht: