Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO

Annemarie Stoltenbergs Lieblingsbücher am 15. November 2018 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek

Die beliebte NDR-Literaturexpertin stellt am 15.11.18 um 19.30 Uhr  ihre Lieblingsbücher für Herbst/Winter 2018 vor und gibt wieder wunderbare Tipps für Buchgeschenke zu Weihnachten. Weitere Infos

 
Die Opfer, die man bringt
ein Fall für Sebastian Bergman
Verfasser: Hjorth, Michael
Verfasserangabe: Hjorth & Rosenfeldt ; aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein [und andere]
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2018
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Wunderlich
Mediengruppe: B Erwachsenen Romane
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZBin
Signaturfarbe:
 
Standorte: HJOR - SPANNUNG / Stadtbibliothek Reinbek Status: Entliehen Vorbestellungen: 3 Frist: 03.01.2019 MEKZ: Romane Erw. Bin:
Inhalt
6. Fall. Vanja Lithner ermittelt inzwischen bei der Polizei Uppsala im Fall eines Serienvergewaltigers. Ihre Chefin Anne-Lie Ulander bittet ausgerechnet Vanjas verhassten Vater, Sebastian Bergmann um Unterstützung. Eine heikle Konstellation.
Vanja Lithner, Tochter des Kriminalpsychologen Sebastian Bergmann, der inzwischen nicht mehr bei der Reichsmordkommission arbeitet, hat inzwischen zur Polizei nach Uppsala gewechselt. (s. "Die Menschen, die es nicht verdienen") Vanja will von ihrem Vater, der sich einem Buchprojekt widmet, nichts mehr wissen und die Vergangenheit hinter sich lassen. Uppsala wird derweil von einem brutalen Serienvergewaltiger erschüttert und Vanjas Chefin Anne-Lie Ulander bittet ausgerechnet Sebastian Bergmann um Unterstützung. Das alte Team trifft wieder aufeinander; Konflikte sind vorprogrammiert. Hinzu kommt, dass die vergewaltigten Frauen etwas verschweigen.
Details
Verfasser: Hjorth, Michael
Verfasserangabe: Hjorth & Rosenfeldt ; aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein [und andere]
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2018
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Wunderlich
Systematik: HJOR
Interessenkreis: SPANNUNG
ISBN: 978-3-8052-5088-7
Beschreibung: 555 Seiten
Beteiligte Personen: Rosenfeldt, Hans; Allenstein, Ursel
Mediengruppe: B Erwachsenen Romane

Häufig gesucht: