Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Jugend- und Kinderschutz im Internet: OKSH-FilterCafé in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Reinbek hat am Montag, 16. April 2018 von 14.00 bis 16.00 Uhr Fachreferenten des "Offenen Kanal Schleswig-Holstein" (OKSH) in ihre Räume eingeladen, um Eltern fachkundig und ganz praxisbezogen über das Thema zu informieren. Weitere Infos

 

Keine Sonderverlängerung von bereits verlängerten Medien mehr möglich

Aufgrund der Umstellung auf die Selbstverbuchung (RFID) ist es ab sofort leider nicht mehr möglich, eine Sonderverlängerung für bereits verlängerte Medien durchzuführen. Möchten Sie bereits verlängerte Medien ein weiteres Mal ausleihen, bitten wir um deren Rückgabe. Eine erneute Ausleihe kann an der Verbuchung sofort wieder erfolgen, sofern keine Vormerkungen für die Medien vorliegen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
Ab sofort Onleihe-Sprechstunde

Alle Fragen zum Thema Onleihe und digitale Medien können Sie ab sofort in der Onleihe-Sprechstunde dienstags von 15-17 Uhr persönlich anbringen. Weitere Infos

 
Die "Toniebox": innovatives Audiosystem für Kindergärten

Die "Toniebox" mit 18 "Tonie"-Spielfiguren steht ab sofort in der Stadt-bibliothek für Kindergärten zur Ausleihe bereit. Weitere Infos

 

Onleihe ZWISCHEN DEN MEEREN

Seit 2011 ist die Stadtbibliothek Mitglied der Onleihe ZWISCHEN DEN MEEREN.

Es handelt sich um einen Verbund von rund 120 Schleswig-Holsteiner Bibliotheken, die ihren Lesern gemeinsam die Ausleihe von digitalen Medien ermöglichen. Hier können Sie rund um die Uhr eBooks, Hörbücher, Videos und Zeitschriften (ePapers) ausleihen und für einen begrenzten Zeitraum auf Computer, E-Book-Reader oder sonstigen mobilen Endgeräten nutzen. Insgesamt 80.000 Medien befinden sich aktuell im Verbundsbestand. Und das Beste: Das Ganze ist völlig kostenlos! Die Nutzung der Onleihe ist für Inhaber eines Leserausweises der Stadtbibliothek mit keinen Kosten verbunden. Auch um Rückgabedaten oder Mahngebühren brauchen Sie sich in diesem Fall keine Gedanken mehr zu machen. Nach Ablauf der Leihfrist erlischt die Nutzbarkeit der jeweiligen Datei einfach, Sie müssen sie dann nur noch von Ihrem Computer entfernen.
Unter www.onleihe.de/sh können Sie direkt loslegen. Für die Anmeldung benötigen Sie nur Ihre Lesernummer und das übliche Passwort (Geburtsdatum des Leseausweisinhabers ohne Angabe der Punkte). Die Titel der Onleihe sind auch über den normalen Bibliothekskatalog recherchierbar. Klicken Sie dann in der Volltitelanzeige einfach auf den externen Link (Titel nur digital verfügbar) und Sie werden zum Onleihe-Titel weitergeleitet.

E-Learning: das neue zusätzliche Onleihe-Angebot

Neben E-Books, Hörspielen, Musik, Videos und Zeitschriften können die Bibliotheksnutzer nun auch auf rund 2.300 Fortbildungskurse der führenden E-Learning-Anbieter Lecturio und Lingua TV zurückgreifen. Das Angebot umfasst Online-Kurse zu den Themen Sprache, Freizeit, Karriere, Medizin, Psychologie, Fotografie u.v.m. und ist kostenlos für alle Leser mit gültigem Bibliotheksausweis.

Onleihe-Sprechstunde in der Stadtbibliothek Reinbek

Seit Oktober 2017 hat die Stadtbibliothek aufgrund der starken Nachfrage eine Onleihe-Sprechstunde eingerichtet. Jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr beantwortet Bibliotheksmitarbeiterin Darja Zinn alle Fragen rund um die Onleihe und das digitale Lesen. Hier können Leser ihre E-Book-Reader oder Tablets mitbringen und erhalten individuelle Tipps zur praktischen Anwendung. Anmeldungen für die Onleihe-Sprechstunde bitte telefonisch unter 040-72 75 06 03 oder per E-Mail an darja.zinn@reinbek.landsh.de
 

Bergedorfer Zeitung vom 11.10.2017

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:    

         

                                     

E-Book-Reader zum Ausleihen

Die Stadtbibliothek Reinbek hat insgesamt 5 E-Book-Reader im Bestand, mit denen Sie das Angebot der Onleihe testen können. Die Reader können ohne zusätzliche Kosten für einen Zeitraum von zwei Wochen entliehen werden. Sollten Sie Fragen zur Bedienung haben, sprechen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen gern weiter.