Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Krimilesung mit "Inspektor Takeda"-Autor Henrik Siebold am 24. Mai 2018 um 19.30 Uhr

Der bekannte Autor liest aus seinem 3. Band der "Inspektor Takeda"-Reihe, die in Hamburg spielt. Ein Abend voller Spannung und anspruchsvoller Unterhaltung erwartet die Zuhörer. Weitere Infos

 
Vortrag von Dr. med. Anne Fleck am 3. Mai 2018 um 19.30 Uhr

Die bekannte TV-Ärztin stellt am Donnerstag, 3. Mai 2018 um 19.30 Uhr ihr neuestes Kochbuch vor und gibt Gesundheitstipps.
Weitere Infos

 

Die BROCKHAUS online-Enzyklopädie - jetzt in der Stadtbibliothek Reinbek verfügbar

Alle Leserinnen und Leser haben jetzt Zugriff auf über 300.000 Stichwörter und erklärte Begriffe, mehr als 25.000 geprüfte Weblinks und rund 33.000 Bild- und Audiodateien. Weitere Infos zum Online-BROCKHAUS

 
Alle aktuellen SPIEGEL-Bestseller ab sofort in der Stadtbibliothek Reinbek

Ab sofort gibt es alle aktuellen Belletristik- und Sachbuch-Bestseller im Hardcover- und Paperback-Format. Der Bestand wird wöchentlich gemäß der SPIEGEL-Bestsellerliste aktualisiert und zur Ausleihe angeboten. Weitere Infos

 

 

 

Sollte ein Titel in der Stadtbibliothek  Reinbek nicht vorhanden sein, kann dieser in der Regel über den regionalen Leihverkehr bestellt  werden. Es besteht für Sie die Option, selbstständig im Zentralkatalog des Büchereisystems Schleswig-Holstein zu recherchieren und Ihre Bestellung online aufzugeben. In einer Datenbank, die mehr  als 400.000 Titel von Büchern, Hörbüchern, Videos, CDs und CD-ROMs umfasst,  finden Sie die Bestände aller am Leihverkehr beteiligten Bibliotheken Schleswig-Holsteins.

Findet sich der gewünschte Titel auch dort nicht, gibt es noch die Möglichkeit, über den auswärtigen Leihverkehr auch auf Bestände von großen Universitätsbibliotheken zuzugreifen. Diese Art der Fernleihbestellung eignet sich besonders, wenn spezielle Fachliteratur benötigt wird. Für diesen  Service wenden Sie sich bitte direkt an die Mitarbeiter der Bibliothek.

                                                                     

So funktioniert's:

  • auf der Seite des Zentralkatalogs wählen Sie als Heimatbibliothek Reinbek aus
  • im Katalog suchen Sie nach dem gewünschten Titel
  • erscheint ein Titel in roter Schrift ist er nicht bestellbar, da er bei uns in der Bibliothek vorhanden ist
  • bei der Bestellung geben Sie lediglich Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an, eine Registrierung ist nicht notwendig
  • soabld Ihr bestellter Titel bei uns angekommen ist, werden wir Sie telefonisch informieren
  • die Kosten für eine Leihverkehrsbestellung betragen 1,50€

Natürlich können Sie auch die Mitarbeiter vor Ort bitten, Ihre Bestellung aufzunehmen.

 

Bitte beachten Sie:
Wir können für bestellte Medien kein konkretes Lieferdatum nennen. Wie schnell ein Titel geliefert wird, hängt unter anderem davon ab, ob der Titel derzeit in den anderen Bibliotheken verfügbar ist. Da es auch sein kann, dass der Titel gerade ausgeliehen ist, kann es unter Umständen etwas länger dauern, bis er bei uns eintrifft.

Auch ist es unter Umständen möglich, dass die Bestellung abgewiesen wird. Dies ist häufig bei neueren oder viel gefragten Titeln der Fall. Beachten Sie bitte hierfür auch die Leihverkehrsordnung.