wird in neuem Tab geöffnet

Das gläserne Paradies

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Durst-Benning, Petra
Verfasserangabe: Petra Durst-Benning
Jahr: 2006
Verlag: Berlin, Ullstein, Ullstein
Mediengruppe: Erwachsenen Romane
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristMediengruppe
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DURS - SL - HISTORISCHES / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Mediengruppe: Erwachsenen Romane

Inhalt

Im 3. Band über die Glasbläser von Lauscha in Thüringen ist Wanda die Hauptfigur. Sie ist aus den USA gekommen, um ihren leiblichen Vater kennenzulernen. Sie verliebt sich in Richard, den Glasbläser, und sie lernt Lauscha, ihre Tanten und Onkel, die ganze Zunft der Glasbläser zu lieben. Sie will nicht mehr zurück in die USA. Ihre Mutter ist darüber entsetzt, denn war sie nicht vor 18 Jahren aus dem engen Lauscha und vor der ganzen Glasbläserei geflohen, um ihrer Tochter ein besseres Leben bieten zu können? Als dann die Glashütte in Lauscha verkauft werden soll, häufen sich die Probleme. Aktienbetrug, Urkundenfälschung und das lockere Leben in Berlin mit Kokain und dem Rotlichtmilieu spielen eine Rolle. Aber Wanda, die sich nicht mit "Weiberkram" abgeben will, lässt sich nicht unterkriegen. Gegen alle Widerstände betreibt sie ihre Idee, dass die Glashütte von den Glasbläsern in Lauscha gekauft wird.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Durst-Benning, Petra
Verfasserangabe: Petra Durst-Benning
Jahr: 2006
Verlag: Berlin, Ullstein, Ullstein
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DURS
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis HISTORISCHES
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Erwachsenen Romane