X
  GO
9 von 2659
Süden und der Mann im langen schwarzen Mantel
Roman
Verfasser: Ani, Friedrich
Verfasserangabe: Friedrich Ani
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2005
Verlag: München, Knaur
Reihe: Knaur ; 62389
Mediengruppe: Erwachsenen Romane
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: ANI - SL - SPANNUNG / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: MEKZ: Romane Erw.
Inhalt
Der 10. Fall des Münchner Vermissten-Fahnders (zuletzt "Süden und das grüne Haar des Todes": BA 5/05) besteht eigentlich aus 2 unterschiedlichen Fällen: Der Aufdeckung eines Mordes an einem 10-jährigen Mädchens und dem Verschwinden einer bekannten Fernsehdarstellerin. Beide Fälle gehen dem inzwischen 44-jährigen melancholischen und desillusionierten Kommissar so sehr unter die Haut, dass er am Ende des Romans seinen Beruf an den Nagel hängt, München verlässt und ein neues Leben beginnt. So ist dies also der wohl letzte Band der von der Kritik (zu Recht) hoch gelobten Tabor-Süden-Reihe - und der Leser wird sich nur ungern von den lakonischen erzählten und unspektakulären, aber psychologisch tief greifenden Vermisstenfällen trennen. Breit empfohlen wie die Vorgängerbände.
Details
Verfasser: Ani, Friedrich
Verfasserangabe: Friedrich Ani
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2005
Verlag: München, Knaur
Systematik: ANI
Interessenkreis: SPANNUNG
Beschreibung: Orig.-Ausg., 186 S.
Reihe: Knaur ; 62389
Schlagwörter: Kriminalfall, München, Belletristische Darstellung
Mediengruppe: Erwachsenen Romane

Häufig gesucht: