X
  GO
10 von 672
Die schöne Verräterin
Roman
Verfasser: Monte, Rena
Verfasserangabe: Rena Monte
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2005
Verlag: Erftstadt, Moments
Mediengruppe: Erwachsenen Romane
verfügbarverfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: MONT - SL - HISTORISCHES / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: MEKZ: Romane Erw.
Inhalt
In der Toskana des 14. Jahrhunderts bekriegen sich die rivalisierenden Stadtstaaten. Silvana, die Tochter eines zum Herrschaftsbereich Luccas gehörenden Burgherrn, gerät zwischen die Fronten. Sie wird unter Drohungen gezwungen für Pisa zu spionieren. Verzweifelt versucht sie sich aus dem Netz von Intrigen und Verrat zu befreien, besonders als sie in Lucca bei ihrer Tante liebevoll aufgenommen wird, um höfische Sitten zu lernen. In der Reiterei und Falkenjagd zeigt sie Talent, viele junge Adlige interessieren sich für die Erbin. Sie verliebt sich in den Conte Tiziano Bernardini, der sie als Verräterin verdächtigt. Die historischen Fakten sind von der unter Pseudonym schreibenden Autorin gut wiedergegeben. Die Heldin wandelt sich vom kämpferischen Wildfang zur sanften Frau, was manchmal eher unglaubwürdig bleibt. Ständig muss sie sich (bis hin zur Vergewaltigung) in der brutalen Männerwelt behaupten. Ein leichtgewichtiger Liebesroman vor historischer Kulisse, der schon in kleinen Bibliotheken Leser/-innen finden wird.
Details
Verfasser: Monte, Rena
Verfasserangabe: Rena Monte
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2005
Verlag: Erftstadt, Moments
Systematik: MONT
Interessenkreis: HISTORISCHES
Beschreibung: Orig.-Ausg., 361 S.
Schlagwörter: Geschichte 1350, Fehde, Familie, Lucca, Belletristische Darstellung
Mediengruppe: Erwachsenen Romane

Häufig gesucht: