X
  GO
Mesopotamien
Verfasser: Zhadan, Serhij
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2015
Mediengruppe: Erwachsenen Romane
nicht verfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: ZHAD - SL - WELTLITERATUR / Stadtbibliothek Reinbek Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 16.03.2020 MEKZ: Romane Erw.
Inhalt
Schon in Die Erfindung des Jazz im Donbass hatte Zhadan seine beklemmende Hellsichtigkeit unter Beweis gestellt. Wer wollte, konnte Anzeichen für einen gewaltsamen Zerfall der Region herauslesen. In Mesopotamien porträtiert er ein modernes Babylon, seine Heimatstadt Charkiw, indem er von Menschen erzählt, die im »Zweistromland« leben: zwischen dem ukrainischen Dnjepr im Westen und dem russischen Don im Osten.
Rebellen der Existenz, kämpfen Zhadans Helden, Marat, Romeo, Sonja, Ivan, Bob und wie sie alle heißen, gegen die drohende Verfinsterung ihres Lebens. Vor dem Hintergrund des Krieges, der bereits begonnen hat, ringen sie um den Sinn ihres Lebens, um ihre Liebe, um ein mutiges, freies Verhältnis zueinander, dem auch der Tod nichts anhaben soll.
Details
Verfasser: Zhadan, Serhij
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2015
Systematik: ZHAD
Interessenkreis: WELTLITERATUR
ISBN: 978-3-518-42504-6
Beschreibung: 362 Seiten
Mediengruppe: Erwachsenen Romane

Häufig gesucht: