X
  GO
E-Medium
Wenn Paare sich nicht trennen können
Leben lernen ; 184
Verfasser: Stiemerling, Dietmar
Jahr: 2013
Mediengruppe: E-Book
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: Download / Onleihe Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: MEKZ:
Inhalt
Der erfahrene Paartherapeut Dietmar Stiemerling kennt beide Situationen aus seiner Praxis: das Trennungselend, wenn Paare auseinandergehen, aber auch das oft verborgene Leid, wenn sich Partner aus einer definitiv gescheiterten Ehe aufgrund verschiedener hinderlicher Einstellungen nicht lösen können und sich Beziehungsunglück immer weiter fortschreibt. Stiemerling beschreibt die Psychodynamiken, die verhindern, daß manche Paare eher in einer desolaten Dauerverklammerung verbleiben, als den nötigen Schritt in die Freiheit und Selbständigkeit zu tun. Zu wissen, was zur Trennungsunfähigkeit geführt hat, ist schließlich die Voraussetzung einer Veränderung. Die Gründe können in strukturellen psychischen Defiziten auf beiden Seiten liegen oder im Anklammerungsbedürfnis eines depressiven Partners. Auch Schuldgefühls- und Haßbindungen sind nicht selten. Der Autor zeigt, wie der Therapeut in verstrickten Beziehungen Klarsicht schaffen und unterstützend tätig werden kann, wie der Wille zur Veränderung beim Klienten gestärkt wird, wie Schuldgefühle auf ein realistisches Maß zurückgeführt werden können, wie eine Entflechtung der Gefühle und Abhängigkeiten gelingen kann.
Details
Jahr: 2013
Altersfreigabe:
ISBN: 978-3-608-10380-9
Beschreibung: 151 S.
Schlagwörter: Paartherapie, Trennung
Mediengruppe: E-Book

Häufig gesucht: