X
  GO
E-Medium
... und ihre Asche geh÷rt seinem Sohn
Recht in Deutschland. Ein Erlebnisbericht
Verfasser: Arens, Saskia
Jahr: 2015
Mediengruppe: E-Book
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: Status: Onleihe Vorbestellungen: 0 Frist: MEKZ:
Inhalt
"Gesundheit erhalten bedeutet bei alten Menschen auch, ihnen ein Leben im gewohnten sozialen Umfeld, in den eigenen vier Wõnden zu erm÷glichen." Bundesministerium f³r Forschung und Bildung Eine ambulante Betreuung pflegebed³rftiger Menschen hat prinzipielle Vorteile gegen³ber der Unterbringung in einem Pflegeheim und ist sogar gesetzlich verankert. Der Paragraf 3 der Sozialen Pflegeversicherung, Sozialgesetzbuch XI, schreibt das Prinzip ambulant vor stationõr vor. Saskia Arens, selbst examinierte Altenpflegerin, erzõhlt in ihrem eindr³cklichen Erlebnisbericht, wie ihr das Recht, ihre Mutter im gewohnten Umfeld zu pflegen, ausdr³cklich von mehreren Instanzen verwehrt wurde. Die Autorin sammelte zahlreiche Dokumente, gibt Situationen und Gesprõche wieder und beschreibt eindringlich die Gedanken und Gef³hle, die sie bewegten. "... und ihre Asche geh÷rt seinem Sohn" gewõhrt einen Einblick in eine private Trag÷die, die den Gegensatz zwischen Recht und Gerechtigkeit in Deutschland auf ersch³tternde Weise darstellt. Der Leser kann mitverfolgen, mit welchen unterschiedlichen Mitteln Saskia Arens versucht, f³r das Wohl ihrer Mutter zu sorgen und wird dabei mit dem Verhalten der verschiedenen Beh÷rden konfrontiert - ebenso wie mit der erschreckenden Diagnose Demenz.
Details
Verfasser: Arens, Saskia
Jahr: 2015
ISBN: 9783945408162
Beschreibung: 186 S.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: E-Book

Häufig gesucht: