X
  GO
Treffen sich zwei
Roman
Verfasser: Hanika, Iris
Verfasserangabe: Iris Hanika
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2008
Verlag: Graz [u.a.], Droschl
Mediengruppe: Erwachsenen Romane
verfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: HANI - WELTLITERATUR / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: MEKZ: Romane Erw.
Inhalt
Senta und Thomas heißen die zwei, die sich im heißen August in Berlin treffen. Abends in einer Kreuzberger Bar stehen sie plötzlich voreinander. Thomas ist hingerissen, Senta überwältigt. Senta, abgebrochene Studentin der Geisteswissenschaft, und Thomas, Systemberater, verbringen eine erste verheißungsvolle Nacht miteinander. Doch können sie ihr Glück kaum begreifen. Weil alles so schön und wunderbar und passend ist, darf es nicht wahr sein. Iris Hanika beschreibt den Verlauf der Liebesgeschichte aus den wechselnden Perspektiven ihrer beiden Protagonisten, garniert sie mit inhaltlichen und formalen Zitaten aus Literatur und Musik (von Kleist bis Bob Dylan) und bleibt so als kommentierende und konstruierende Autorin immer präsent. Die Zärtlichkeit, mit der menschliche Schwächen beschrieben sind, die Direktheit, mit der die Autorin Worte beim Schopf packt, das raffinierte Spiel mit den Emotionen ihrer Protagonisten, die Übertragung erotischer Bewegungen auf die Form des Romans, machen dieses Buch zu einer der schönsten Liebesgeschichten der letzten Jahre. Wenn sich für die Figuren am Ende harte Beziehungsarbeit andeutet, so ist doch der Leser beglückt. Da hat er zwei getroffen, bei denen es klappt. (Deutschlandradio)
Details
Verfasser: Hanika, Iris
Verfasserangabe: Iris Hanika
Medienkennzeichen: Romane Erw.
Jahr: 2008
Verlag: Graz [u.a.], Droschl
Systematik: HANI
Interessenkreis: WELTLITERATUR
Beschreibung: 238 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Berlin, Ungleiches Liebespaar
Mediengruppe: Erwachsenen Romane

Häufig gesucht: