X
  GO
Die verschleierte Gefahr
die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen
Verfasser: Ramadani, Zana
Verfasserangabe: Zana Ramadani
Medienkennzeichen: SoP
Jahr: 2017
Verlag: München, Europa Verlag
Mediengruppe: Sachbuch Erwachsen
verfügbar
Exemplare
SignaturfarbeStandorteStatusVorbestellungenFristMEKZ
Signaturfarbe:
 
Standorte: SOP 1955 R / Stadtbibliothek Reinbek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: MEKZ: SoP
Inhalt
Die Islamkritikerin und Frauenrechtlerin, selbst Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie, setzt sich kritisch mit überkommenen Werten des Islams, insbesondere der Stellung der Frau sowie der Macht muslimischer Mütter, auseinander und plädiert für ein konsequentes Eintreten für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung.
In ihrem Bestseller erhebt die engagierte Menschenrechtsaktivistin und selbst Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie ihre islamkritische Stimme. Sie macht deutlich, dass die Integration von Muslimen in unsere Gesellschaft nicht gelingen kann, solange muslimische Mütter ihre Söhne zu verwöhnten Machos und ihre Töchter zu Gehorsam und Anpassung erziehen. Gleichzeitig stellt sie klar, dass es zur Gefährdung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung führt, den politischen Islam und die fortdauernde Diskriminierung der muslimischen Frau als kulturelle Eigenart zu verharmlosen. (nach Verlagsangaben) Aufrüttelnder Debattentitel für viele Büchereien.
Details
Verfasser: Ramadani, Zana
Verfasserangabe: Zana Ramadani
Medienkennzeichen: SoP
Jahr: 2017
Verlag: München, Europa Verlag
Systematik: SOP 1955 R
ISBN: 978-3-9589007-7-6
Beschreibung: 262 Seiten
Mediengruppe: Sachbuch Erwachsen

Häufig gesucht: