Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Jugend- und Kinderschutz im Internet: OKSH-FilterCafé in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Reinbek hat am Montag, 16. April 2018 von 14.00 bis 16.00 Uhr Fachreferenten des "Offenen Kanal Schleswig-Holstein" (OKSH) in ihre Räume eingeladen, um Eltern fachkundig und ganz praxisbezogen über das Thema zu informieren. Weitere Infos

 

Keine Sonderverlängerung von bereits verlängerten Medien mehr möglich

Aufgrund der Umstellung auf die Selbstverbuchung (RFID) ist es ab sofort leider nicht mehr möglich, eine Sonderverlängerung für bereits verlängerte Medien durchzuführen. Möchten Sie bereits verlängerte Medien ein weiteres Mal ausleihen, bitten wir um deren Rückgabe. Eine erneute Ausleihe kann an der Verbuchung sofort wieder erfolgen, sofern keine Vormerkungen für die Medien vorliegen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
Ab sofort Onleihe-Sprechstunde

Alle Fragen zum Thema Onleihe und digitale Medien können Sie ab sofort in der Onleihe-Sprechstunde dienstags von 15-17 Uhr persönlich anbringen. Weitere Infos

 
Die "Toniebox": innovatives Audiosystem für Kindergärten

Die "Toniebox" mit 18 "Tonie"-Spielfiguren steht ab sofort in der Stadt-bibliothek für Kindergärten zur Ausleihe bereit. Weitere Infos

 

Die Bücherfreunde Reinbek e.V. sind der Förderverein der Stadtbibliothek. Der Verein wurde gegründet, um die Bibliothek finanziell zu unterstützen und um eine Lobby für alle zu bilden, die sich in ihrer Freizeit für die Bibliothek engagieren möchten. Daraus ist eine Partnerschaft erwachsen, die 2013 ihr 10-jähriges Jubiläum feierte.

Der Verein ist in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek  untergebracht und veranstaltet regelmäßig Bücherflohmärkte, die aus den zahlreichen Buchspenden bestehen, die in der Bibliothek abgegeben werden. Der Erlös dieser Flohmärkte kommt dann der Bibliothek zu Gute. Durch diese Gelder konnten in den letzten Jahren zahlreiche Verbesserungen im Angebot und Auftritt der Stadtbibliothek durchgeführt werden. Aber die Bücherfreunde unterstützen nicht nur mit Geld, sondern auch mit ehrenamtlicher Arbeit. Sie helfen bei Veranstaltungen, organisieren Leseabende und sind immer für die Stadtbibliothek Reinbek da, wenn Hilfe erforderlich ist. Wenn Sie Bücher spenden wollen, wissen wollen, wann der nächste große Flohmarkt stattfindet, oder wenn Sie vielleicht sogar Mitglied werden wollen, dann wenden Sie sich bitte direkt an die Bücherfreunde unter

Bücherfreunde Reinbek e.V.

Persönlich antreffen können Sie die Bücherfreunde Reinbek e.V. an jedem Donnerstag ab 16.00 Uhr in Ihrer Stadtbibliothek Reinbek.