X
  GO
Kartenreservierung

Reservierungen von Karten sind grundsätzlich möglich. Hierzu ist der folgende Hinweis zu beachten:

Reservierte Karten müssen spätestens am Veranstaltungstag 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden, da sie ansonsten wieder in den freien Verkauf gehen. Wir empfehlen daher, die Karten im Vorwege während unserer Öffnungszeiten bei uns abzuholen.

 

Kamishibai-Erzähltheater

Dienstag, 12. November 2019
15.30 bis  ca. 16.00 Uhr

Zwei geheimnisvolle Flügeltüren öffnen sich. In einem aufklappbaren Holzrahmen wird ein Bild gezeigt, weitere folgen in ruhigem Wechsel. Dazu wird eine Geschichte erzählt, die von den jungen Zuhörern weitergesponnen wird. Ohne flackernden Bildschirm oder grelle Farben kommt diese Art des Erzähltheaters aus, die Kinder können in ihrem ganz eigenen Tempo der Geschichte und ihrer Fantasie folgen. Das Angebot richtet sich an alle kleinen Menschen von 3 bis 6 Jahren. Das Kamishibai-Erzähltheater findet jeden zweiten Dienstag und jeden vierten Freitag im Monat in der Kinderabteilung der Stadtbibliothek statt. Der Eintritt ist frei.

Literaturabend mit Annemarie Stoltenberg

Donnerstag, 14. November
19.30 Uhr

Bereits zum fünften Mal in Folge kommt die bekannte NDR-Kultur-Literaturexpertin Annemarie Stoltenberg für einen Buchvorstellungsabend in die Stadtbibliothek Reinbek. Und wieder wird die sympathische Journalistin ihre aktuellen Lieblingsbücher vorstellen, die ihr besonders aufgefallen und ans Herz gewachsen sind – es wird sicher für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Veranstaltung findet wieder im Rahmen der Kooperation „BuchZeit Reinbek“ statt und wird von der Buchhandlung Erdmann finanziert. Eintrittskarten zum Preis von 6 € ab sofort in der Stadtbibliothek und bei der Reinbeker Buchhandlung Erdmann.



"Von Anfang bis Ende" - Philosophie im Dialog

Donnerstag, 21.11.2019, 19.00 Uhr
mit Frau Dr. phil. Ina Schmidt, denkraeume Reinbek

Alles, was wir anfangen, geht seinem Ende entgegen. Wir werden geboren und wissen um unseren Tod, aber wie gehen wir mit der Vergänglichkeit um? Der Mensch ist seit jeher mit dieser Frage beschäftigt und dem Versuch, das Leben zwischen Anfang und Ende gelingen zu lassen. Was dieser Versuch in der heutigen Gesellschaft bedeutet, wie die eigene Verwundbarkeit und das Altern wertvolle Quellen sein können, darum soll es an diesem Abend gehen. Kosten: 10.00 Euro, Schüler & Azubis frei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten! (Kontakt: P. Philipp, 040/7201490 oder kulturwerkstadt-reinbek@web.de)

 

Startschuss für das Spiele-Café am 17. Dezember 2019 von 15 bis 18 Uhr

Wer zwischen 12 und 99 Jahre alt ist und Lust hat, in einer netten Runde neue spannende und interessante Brettspiele auszuprobieren, der ist herzlich eingeladen, sich am Dienstagnachmittag, 17. Dezember ab 15 Uhr zu uns in die Stadtbibliothek zu gesellen! Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird aber gebeten. An diesem ersten Spielenachmittag stehen exklusive Titel zur Verfügung, die nicht entleihbar sind. Eigene Spiele können aber auch gern mitgebracht werden. Weitere Termine für 2020 werden demnächst bekannt gegeben.