Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Jugend- und Kinderschutz im Internet: OKSH-FilterCafé in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Reinbek hat am Montag, 16. April 2018 von 14.00 bis 16.00 Uhr Fachreferenten des "Offenen Kanal Schleswig-Holstein" (OKSH) in ihre Räume eingeladen, um Eltern fachkundig und ganz praxisbezogen über das Thema zu informieren. Weitere Infos

 

Keine Sonderverlängerung von bereits verlängerten Medien mehr möglich

Aufgrund der Umstellung auf die Selbstverbuchung (RFID) ist es ab sofort leider nicht mehr möglich, eine Sonderverlängerung für bereits verlängerte Medien durchzuführen. Möchten Sie bereits verlängerte Medien ein weiteres Mal ausleihen, bitten wir um deren Rückgabe. Eine erneute Ausleihe kann an der Verbuchung sofort wieder erfolgen, sofern keine Vormerkungen für die Medien vorliegen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
Ab sofort Onleihe-Sprechstunde

Alle Fragen zum Thema Onleihe und digitale Medien können Sie ab sofort in der Onleihe-Sprechstunde dienstags von 15-17 Uhr persönlich anbringen. Weitere Infos

 
Die "Toniebox": innovatives Audiosystem für Kindergärten

Die "Toniebox" mit 18 "Tonie"-Spielfiguren steht ab sofort in der Stadt-bibliothek für Kindergärten zur Ausleihe bereit. Weitere Infos

 

 

 

Buchtipp des Monats

Fabio Volo: Seit du da bist, Diogenes Verlag, übersetzt aus dem Italienischen, 2018

Nicola zieht mit Sofia zusammen, frisch verliebt und überzeugt: Dieser Liebe kann die Routine des Alltags nichts anhaben. Die kleine Dachwohnung im Zentrum von Mailand ist perfekt für romantische Zweisam­keit. Doch bald schon ist Sofia schwanger, und sie sind auf einmal zu dritt. Schlaflose Nächte, Babygeschrei und Gezänk – wollte Nicola das wirklich? Und wo ist die Leidenschaft geblieben? Nicola sucht – und findet. Erst außer Haus, dann daheim.
Ein Kind zu bekommen verändert die Beziehung unweigerlich. Prioritäten verschieben sich, es muss ein neuer Rhythmus gefunden und neue Herausforderungen gemeistert werden. Oft zu Lasten des Partners, bewusst oder unbewusst. Die Hormone spielen verrückt und neue Sichtweisen stellen sich ein, die die vormals harmonische Beziehung auf eine harte Probe stellen.
Auch Nicola und seiner Freundin Sophia geht das nicht anders. Seit der kleine Leo da ist, ist nichts mehr in der Beziehung so, wie es einst war. Nicola liebt seinen Sohn über alles, aber er trauert auch der unbeschwerten Zeit vor dem Kind nach, wünscht sich mehr Verständnis, mehr Freiraum, mehr Akzeptanz. Doch über Probleme zu sprechen fällt schwer, wenn der Partner gestresst ist, sich nicht helfen lassen kann oder will und überhaupt eine ganz andere Herangehens- und Sichtweise für die sich anbahnenden Probleme hat.
Entwaffnend ehrlich setzt sich Fabio Volo mit bekannten Gedankenspielen auseinander und schafft Verständnis für beide Seiten. Somit regt er stark zum Nachdenken an, denn auch wenn die Geschichte aus Nicolas Sicht spielt, die Rolle der Mutter lässt er keinesfalls außer Acht und zeigt, wie wichtig ein kommunikatives Miteinander ist, gerade in der ersten Zeit mit einem Neugeborenen.

„Seit du da bist“ ist wie eine kleine Liebeserklärung an das Elternwerden mit all seinen Höhen und Tiefen. Es fängt den Schmerz des Verlustes der Vergangenheit ein, ebenso wie die schönen neuen Momente und die sich verändernden Prioritäten. Wunderbar flüssig erzählt ist dieses Buch ein kleiner Schatz, nicht nur für Eltern, sondern auch für werdende und alle die, die wissen wollen, wie junge Eltern empfinden und handeln.